Eschenbach Der TV- und Starkoch Torsten Götz folgt dem Charity Ruf von Karin und David Avolio und bekochte die zahlreich erschienene Gäste mit einer feinen Kürbissuppe. Als Charity-Aktion hat Torsten Götz Zucchetti eingekocht. Die Gläser konnten für den guten Zweck zu einem Preis von CHF 19.- gekauft werden.

Torsten Götz eröffnete seine Begrüssung wie folgt: „Ich geniesse ein privilegiertes Leben und komme mit vielen spannenden Menschen in Kontakt. Dass mir diese Möglichkeit geboten wird, ist nicht selbstverständlich. Daher musste ich auch keine Sekunde überlegen als mich Dave kontaktierte, ob ich an einem der Charity-Events als Gast dabei sein würde.“ Dass diese Worte nicht einfach eine Marketingmasche sind, sondern Charity ihm ein ernsthaftes Anliegen ist, konnte man an diesem Abend förmlich spüren. Die Tatsache, dass er an den Event 50 Gläser mit eingekochten Zucchetti mitgebracht hat, bekräftigte dies zusätzlich. Die Besucher konnten sich für CHF 19.- eines der exklusiven Gläser sichern, wobei der Erlös voll und ganz in die Charity-Kasse geflossen ist. „Ich gehe heute nicht, bevor nicht alle Gläser verkauft sind“, kündigte er mit einem breiten Grinsen im Gesicht an.

Bereits vor der offiziellen „Koch-Show“ gab er den Gästen geduldig Auskunft über sein Leben und seine Arbeit. Bereits für Stars wie Justin Bieber, die Red Hot Chilli Pepers, Paris Hilton oder aber Lionel Messi durfte der sympathische Koch vom Thunersee die Kelle schwingen. Nebst den TV-Sendungen führt er eigene kulinarische Erlebniswelten und importiert exklusiven Wein für Getränkehändler. Ihm sei es nie langweilig fügt er im Gespräch an. Denn sobald ein Event durch ist, habe er bereits wieder unzählige neue Anfragen für Business Caterings oder exklusive Verköstigungen von Stars. Dass der charmante Koch jedoch am Boden geblieben ist, sieht man an der Tatsache, dass er für Events wie bei cut & shoot in Eschenbach die Zeit findet und ohne Aufforderung etwas mitbringt, was die Spendenkasse weiter füllen soll. „Ich bin heute mit einem Ziel hierhergekommen. Ich möchte, dass Dave bei all unseren Telefonaten an die Aktion zurückdenkt und sagt, wir hatten bei keinem anderen Abend so viel Geld gesammelt wie bei dir.“ Man konnte die Begeisterung und das Feuer für die Aktion richtiggehend spüren, was sich auch auf dem Menu wiederspiegelt hat. Eine feine Kürbissuppe und zum Abschluss ein Dessert mit Schokoladencreme und Himbeeren brachten die Gaumen der Gäste zum Schmelzen.

Nach dem gelungenen Gaumenschmaus folgt am 19. September das nächste Highlight im Charity-Event Kalender von cut & shoot. Mit Joel Wicki wird einer der besten Schwinger im Jahr 2018 als Charity-Gast nach Eschenbach kommen.